Schützenfest 2008 - 25 Jahre Schützenverein (98 Fotos)

Am Sonntag um 13.15 Uhr war an vier Punkten im Dorf Antreten zum Sternenmarsch. Insgesamt marschierten über 1.000 Schützen und Musiker in Richtung Sportplatz des SV Grün-Weiß Lehrte. Dort wurden sie von den Ehrengästen und dem 1. Vorsitzenden Heinz Wulf begrüßt. Nach den Festansprachen und Grußworten der Ehrengäste und Gremien, zog der Festumzug durch das Dorf und endete schließlich im Festzelt. Bei den Darbietungen der einzelnen Musikkapellen wurde die Geselligkeit unter den Schützenvereinen bei Kaffee und Kuchen und einigen Getränken gefördert.
Weiter unten ...
Die Stimmungsband "Silvermoon" spielte schließlich ab 19.00 Uhr zum Festtanz auf. Der Königsthron um Herbert II. Korte marschierte dann um 20.30 Uhr ins Festzelt. Nach der Preisverteilung des Schießens vom Nachmittag wurde im Festzelt ausgiebig bis in die Morgenstunden gefeiert.
Der Schützenfestmontag begann mit dem Kirchgang um 08.30 Uhr. Noch auf dem Kirchplatz wurden die Frühstückmarken verteilt, bevor die Schützen dann zur Kranzniederlegung am Ehrenmal zogen. Im Festzelt wurde nach den Beförderungen gefrühstückt. Ab 10.00 Uhr begann das Königsschießen. Stechen um Stechen verringerte die Zahl der Anwärter auf den Königsthron. Leo I Künneken wurde anschließend unter dem Applaus der Gäste ins Zelt getragen, wo er als erste Amtshandlung sein Throngefolge wählte.
Um 15.30 Uhr rief der Kompanieführer erneut zum Antreten. Unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Brögbern-Bawinkel wurde der König mit seinem Gefolge von der Kirche abgeholt. Im Festzelt wurde die Kinderbelustigung für alle Kids bis einschließlich Grundschulalter auf gut bewährte Art und Weise durchgeführt. Für die Schützen war wieder ein Preisschießen angesetzt, welches regen Zuspruch erhielt. Der Beginn des Festtanzes mit der Band "Incognito" war für 19.30 Uhr angesetzt. Nach dem Einmarsch des Königs und seinem Gefolge und anschließender Preisverteilung wurde wieder ausgelassen bis tief in die Nacht gefeiert.